Re:Antwort zur Primärkette


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Lucky am 28 Mai, 2012 um 01:41:56:

Antwort auf: Re: Frage zur Primärkette von Skudo am 27 Mai, 2012 um 02:24:44:

Hi,

ohne Angaben zur Laufleistung kann man zur Längung der Kette nicht viel sagen, aber bedenken, daß der Durchhang schon bei geringer Längung deutlich größer wird. Wann das letzte Mal geprüft?
Wichtig wäre, den Kettenspanner zu prüfen, siehe FAQ.
Der Unterschied zwischen warm und kalt liegt daran, daß das Gehäuse aus Alu ist und die Kette sowie Ritzel und Kupplungskorb aus Stahl. Alu hat eine etwa doppelt so große Wärmeausdehnung wie Stahl, deshalb vergrößert sich der Achsabstand deutlich mehr als die temp.bedingte Längung der Kette. Ganz grob gerechnet: 1/3 Meter (geschätzt) Achsabstand, Delta Wärmeausdehnung ca. 0,00001 /°K, Delta Temp.: 60°K (von 20 auf 80°C) => sind dann immerhin 0,2 mm und das ist beim Achsabstand schon recht viel.
Gemessen wird der Durchhang Mitte/Mitte.
Als min. Richtwert kann man die Kettenbreite nehmen: Kette runterdrücken, Oberkante merken, Kette hochdrücken, Unterkante muß dann mindestens an dem Punkt sein, wo die Oberkante war.

Lucky

PS: Empfehlung wäre, die Kettenspannung alle ca. 3 - 5000 km zu prüfen und bei Bedarf natürlich nachstellen.

PPS: Eine zu lockere Kette sägt die Rippen oben im Deckel weg. Der Abrieb davon ist im Öl. Lärm macht's auch.




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]