Servuz alle miteinander!


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Heckler am 10 Juli, 2012 um 10:05:14

Ich fahre seit ca 15 Jahren Motorrad und nach diversen Supersportlern bin seit Anfang diesen Jahres stolzer Besitzer einer Buell X1 BJ 99.
Dabei bin ich auf der Suche nach einem neuen Bike eher zufällig auf sie gestoßen. Anfangs eher skeptisch, aber doch interessiert fuhr ich zum Verkäufer um sie mir mal näher anzuschauen. Als sich die Garagentür öffnete war ich ziemlich überrascht, sah sie doch ganz anders aus, als sie auf den Fotos wirkte. Viel größer und bulliger und irgendwie anders als alles was ich so kannte. Vom Zustand hatte ich mir allerdings mehr erwartet. Der Vorbesitzer hatte so einige Dinge schleifen lassen und ich sah sofort, dass ich da noch einiges investieren musste. Optisch war sie in nahezu originalem Zustand, jedoch war ein Forcewinder und ein 200 er Hinterreifen eingetragen. Der technische Zustand war allerdings ne 3. Schäm dich, Vorbesitzer!
Die Entscheidung gegen dieses Bike stand eigentlich schon fest, doch wo ich schonmal hier war, wollte ich wenigstens mal ne Proberunde drehen.
Also zack - drauf gesetzt, Schlüssel rein und an das Ding.
Sie spang etwas widerwillig an und...- meine Fresse - die ganze Karre schüttelte sich als wenn sie mir sagen wollte: Sieh mal zu Kollege das du deinen Arsch wieder auf deine Supersportler Gurke setz und lass mich in Ruhe!
Also bin ich erstmal langsam los um mich erstmal an diese Karre zu gewöhnen. Nachdem ich das Gefühl hatte sie warmgefahren zu haben, drehte ich den Hahn mal etwas auf.............
Alter Schwede, bei gerade mal 4000 u/min trat mir diese Karre mit Anlauf in den Arsch. Was ist das denn? Kannte ich so eine Beschleunigung vorher nur Jenseits der 10000 Umdrehungen, ging das hier schon quasie im "Standgas" los! Ich merkte wie meine Mundwinkel sich zu einem leichten Lächeln nach oben zogen. Es folgten ein paar Kurven....ohne Worte! Diese Kurvenlage gepaart mit einem Wahnsinns Drehmoment und diesem Dragster Sound. Das hab ich diesem Bike beim ersten Anblick wirklich nicht zugetraut. Als ich wieder beim Verkäufer ankam dämmerte es schon leicht. Er sah ziemlich sauer aus und wollte schon fast die Polizei verständigen. Ich unterbrach ihn in seinem Anfall und sagte nur: Ich nehm sie!
Nach einigem Verhandeln wegen der vorhandenen Mängel unterzeichnete ich den Vertag und war jetzt Buellbesitzer.
Auf der Heimfahrt freute ich mich über meinen Neuerwerb und konnte es kaum erwarten sie anzumelden.
Meine Fresse - Warum tat nur mein Kiefer so weh?

In der darauffolgenden Nacht sah ich mich die ganze Nacht im Traum auf diesem Pferd umherreiten. Herrlich!
Ein Wahnsinns Ritt. Diese Karre redet mit meinem Arsch!

Am nâchsten Morgen wachte ich mit einem Lächeln.
Ich wusste jetzt warum der Kiefer weh tat...-
Es war ein Muskelkater vom Grinsen, das sich wären dieser Probefahrt völlig unbemerkt in meinem Gesicht festgesetzt hatte.

Ich bin Buellifiziert!





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]