Re: X1/99 - Bremse vorne zu aggressiv, untertouriger Leistungseinsatz sehr ruppig


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Pascal am 27 Juli, 2012 um 11:04:07:

Antwort auf: X1/99 - Bremse vorne zu aggressiv, untertouriger Leistungseinsatz sehr ruppig von Günther am 27 Juli, 2012 um 00:45:44:

Hi Guenther,
die Bremse hat mich auch genervt. Ich bin dann allerdings den teuren Weg gegangen und habe die komplette Bremsanlage gewechselt (Beringer, erste Sahne). Bei der Problematik mit untertourigen Fahren in Ortschaften kann man natuerlich auch einfach die Uebersetzung aendern. Auch ein anderer Auspuff kann eventuell etwas bringen. Man muesste mal deine Leistungskurve sehen. Mit Originalauspuff gibt's da ein uebles Loch im unteren Drehzahlbereich.


Gruss,
Pascal


: Hallo Bueller,
: ich brauch mal kurz Eure Hilfe:
: Seid etwa vier Wochen habe ich nun meine 99er X1 mehr oder weniger ordentlich ausführen und dabei so meine Erfahrungen sammeln können.
: Gleich die erste Ausfahrt brachte mich ins Grübeln: "Was hab ich mir denn da für ein Scheisshaus angeschafft?!" Einen so sturen Bock bin ich ja wirklich noch nie geritten. Und ich hatte schon viele Böcke!! Ursache war eine komplett zugedrehte Dämpfung. Nach einigen Einstellfahrten schaute die (Buell)Welt gleich viiiiel besser aus. Grinsen machte sich breit!!! Ja, da ist wirklich was dran an dem Gerät. "Around the Corner" - genau dafür hab ich sie gekauft und das kann sie (oder ich) immer besser. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu ändern, kein Problem. Doch mit zwei Eigenschaften komme ich gar nicht klar: 1. Die vordere Bremse. Die ist mir viel zu aggressiv!! Nur minimaler Zug und die Zange greift zu wie verrückt. Auf der Rennstrecke sicher ganz toll, aber beim beherzten Einsatz in engen Kurven, wo Schräglage und Stabilität über die Hinterbremse gesteuert wird, zugleich auch Kupplung und Schaltung ordentlich im Einsatz sind, macht diese Bremse vorne keinen Spass, wird sogar gefährlich da sehr schnell die Haftung in Schräglage abreisst.
: Die Bremsanlage mit Stahlflex dürfte original sein, Beläge weiss ich nicht. Meine Frage: Wie lässt sich die Bremse vorne entschärfen? Was bringen einstellbare Hebel? Lässt sich vielleicht über Bremsbeläge ein "weicheres" Ansprechen erreichen?
: Problem Nr. 2: Der Motoreinsatz bei untertourigem Fahren zB. in Ortschaften. Erst komplette Schubabschaltung, kaum einen Milimeter am Gas gedreht reisst das Ding an der Leine wie eine schlecht gelaunte Bulldogge. Lässt sich dieser Effekt etwas mildern? Als Luffi hab ich einen Hypercharger dran. Merk ich mit 188cm auch bei jedem Schlagloch am Knie...;)
: Schönen Gruss
: Günther
: "Thaura"
: der morgen in die Dolomiten fährt...;)





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]