Re: bremse vorne und bulldoge


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Günther am 29 Juli, 2012 um 21:04:12:

Antwort auf: bremse vorne und bulldoge von heinerx1 am 27 Juli, 2012 um 17:40:01:


Hallo Heiner,
uuups, so´n Scheiss und das mitten in der Saison!
Aber so wie du schreibst hast ja schon Erfahrung mit solchen "Kleinigkeiten" ;o)
Immer das beste draus machen und nie den Humor verlieren.
Wünsche auf jeden Fall gute Besserung!!
Bei uns in Tirol gibts Gott-sei-dank so gut wie keine Mähdrescher...*g*
Schönen Gruss
Günther
"Thaura"

*************************

: Hallo Gemeinde,
: Das mit der bulldoge am gasgriff ist doch sinn der Sache, dachte ich.
: :)
: Zum Thema giftige bremse.
: Ich war gestern früh auf dem weg zur Arbeit richtig froh, so eine giftige bremse zu haben.
: Auf dem weg zur Arbeit, hinter einer uneinsichtigen linkskurve hat ein mähdreschscher einen Unfall. Polizei war auch schon da. Vollsperrung
: Dann kam ich. Dank der giftigen bremse könnte ich viel Geschwindigkeit rausnehmen. Und mich dann zu entscheiden, in ein Auto reinzukacheln, oder mich in die dornenhecke zu legen.
: Dornenhecke fand ich besser.
: Und es ist nur eine doppelte Schlüsselbein fraktur. Flacheisen drauf, ein paar spax rein und alles ist wieder gut.
: Die dornenhecke hat auch meine x1 relativ weich aufgefangen. :)
: Als ich aus der hecke wieder rausgekrappelt bin hat die eine Mütze sich auch schon darum gekümmert, das ein warnschild vor die Kurve kommt.
: Sonnige grüße aus dem Krankenhaus.
: Heiner
: @ Lucky : alles ist gut, der Motor sollte nicht nichts abbekommen haben





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]