Re: Sabbernder Öltankdeckel


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von J 68 am 12 Oktober, 2012 um 21:14:30:

Antwort auf: Re: Sabbernder Öltankdeckel von Velle am 02 Oktober, 2012 um 08:18:32:

: Moin,

: aus dem Rep Manual zur 2000er M2:

: Motor auf Betriebstemperatur, Kompression sollte ca. 120 PSI betragen und nicht mehr als 10 PSI Unterschied zwischen den beiden Zylindern haben.

: Wenn die Meßergebnisse nach Einfüllen von etwa je 30ml Motorenöl in die Zylinder deutlich ansteigen, deutet das auf verschlissene Kolbenringe hin.

: Wie sieht denn die Motorenentlüftung bei deinem Mopped aus ? Sabbert es dort auch (zuviel)raus ?

Hallo Velle ,
bin letztes WE noch mal gefahren und habe zuvor die Verbindung vom Motor zum Hypercharger getrennt und die Entlüftung in eine Tüte Verlegt ,dort haben in ca 80 km Fahrt Kondensat und ich sag mal die bekannte Emulsion aus der Getriebeentlüftung ,zumindestens von der Optik her ,angesammmelt.Von der Menge her würde ich sage ungefähr ein halber Kronkorken.Zuviel?Wollte dann gleich zum Kompression messen , war leider nicht möglich . Werkstatt nicht besetzt.
Habe auch noch keine Werte für die X1 heraus bekommen.Hoffe das ich dieses WE ,die Kompression messen lassen kann .Gruß J68.




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]