Re: Heckteil gerissen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Skudo am 11 Januar, 2013 um 07:24:30:

Antwort auf: Re: Heckteil gerissen von petergr am 26 November, 2012 um 08:36:27:

Hallo Peter, hatte Dir eine Mail geschrieben, ist die angekommen? Ansonsten Mail mir doch mal kurz, falls Du das hier liest. Falls jemand anders das hier noch lesen sollte:
Das fast neue Heckteil zeigt bereits erste Rissneigungen und ich würde dem gerne entgegenwirken, bräuchte da ein paar technische Tipps. Stefan


: Hallo,

: als endlich die ganze Werbung weggeklickt war,
: wurde ich aus dem ersten Bild nicht schlau, aber
: das zweite zeigt die typischen Brechsymptome der
: Breitärsche. Bei der M2 meiner Freundin habe ich
: unter den hinteren Teil ein passend gemachtes
: dickes Alublech mit großen Karosseriescheiben
: genietet. Das hält.

: Ursache sind sehr wahrscheinlich die für Deutschland
: vorgeschrieben Sitzbankriemen, die so dick sind, dass
: dadurch die ganze Belastung auf die Seitenteile des
: Hecks drückt, was diese natürlich nicht lange mitmachen.
: Man hätte gleich bei Kauf den Riemen entfernen müssen,
: dann hätte das Heck viel länger gehalten. Ich glaube,
: es gibt keinen Breitarsch, an dem der Steg zwischen
: den Seiten nicht gebrochen ist.

: Grüße
: -peter





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]