Re: Gefährliche Funktion Lenkradschloss - Buell X1


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Ballistic am 23 Januar, 2013 um 10:20:20

Antwort auf: Gefährliche Funktion Lenkradschloss - Buell X1 von Duke am 22 Januar, 2013 um 17:35:08:

: Hallo zusammen

: Kennt jemand diesen Defekt? (an einer X1)
: Bei eingerastetem Lenkradschloss lässt sich der Lenker wieder bis in die Geradeaus-Stellung und sogar etwas darüber hinaus drehen? Nur rechts einschlagen geht nicht.
: Man könnte also problemlos mit eingerastetem Lenkradschloss fahren, aber nur solange keine Rechtskurve kommt.

: TÜV hat verständlicherweise die Plakette verweigert.
: Vorbesitzer behauptet, dies wäre ganz normal, original und schon immer so gewesen. ;-)

: Frage: Was ist hier defekt? Und woher kommt so ein Schaden?

: Ist dann nur das Lenkradschloss defekt oder auch der Gabelbrücken-Schaft.

: Schon mal vielen Dank vorab

: Gruß
: Duke

Moin,

ich hatte den Defekt an meiner X1 eine Stufe weiter: Das LS hatte gar keine Funktion mehr.
Der Ausbau zeigte, dass die ohnehin recht mickrige "Sperrecke" im LS durch Krafteinwirkung (lenken ohne aufschließen) weggeschrabbelt war. Das Gegenstück im Gabelschacht hatte keinen Schaden. Ich habe dann die Ecke wieder aufgebaut (Schweißgerät und Feile) und anschließend das ganze Ding gehärtet ... HD war mir mit dem Neuteil zu teuer und Lucky hatte gerade keine LS vorrätig ...
Auch bei Einbau eines neuen Schlosses verbleibt ein beachtliches Lenkspiel (20° oder mehr) ... das ist aber normal und wird auch vom TÜV geschluckt.

Gruß, Ballistic




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]