Re: Federbein/Gabelumbau Teil 2


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von O.W. am 05 Mai, 2013 um 22:58:50:

Antwort auf: Re: Federbein/Gabelumbau Teil 2 von arno am 05 Mai, 2013 um 20:58:20:

: hast du das Federbein selber umgebaut?
: Gruß
: AS
Ja, ist allerdings etwas fummeliger als bei konventionellen Federbeinen. Ohne ordentliche Federspanner würd ich´s lassen, da ist doch ganz ordentlich Spannung drauf. Es müssen 2 Sicherungsringe herausgepopelt werden, das ist etwas frikelig.
Das zerlegen, reinigen und die Montage der neuen Feder hat so in etwa 1 Stunde gebraucht, aber wie gesagt: nur die Feder wurde gewechselt, der Dämpfer selbst blieb unangetastet.
Gruß O.W.



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]