Re: Erststart M2-Motor


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von Armin am 04 Juni, 2013 um 16:58:51:

Antwort auf: Erststart M2-Motor von henry am 04 Juni, 2013 um 00:33:01:

Ich mach mal den Anfang.

Die Ölleitungen werden unter dem Motor verlegt.
Im Zweifelsfall im service manual Bilder anschauen (service manual S1, X1 ist o.k., denn
der Verlauf der Ölleitungen ist meines Wissens gleich).

Warum hast du den Motor zerlegt?
Im Zweifelsfall den Öltank, alle Ölleitungen mit Sprit, besser Diesel
kräftig durchspülen, um etwaige Motorschadensreste auch hier zu entfernen.
Jetzt hast Du noch die Gelegenheit dazu!
Den neuen Ölfilter vor der Endmontage mit Öl füllen (ca. 0,25 Liter ohne größere Sauerei)
Motor- und Getriebeöl einfüllen - wird gerne vergessen.
Öl in den Brennräumen brauchst eigentlich nicht, da die Kolben i.d.R. geschmiert eingebaut werden.
Dann ohne Zündkerzen mit Vollgas (Drosselklappe offen, Benzinhahn zu) orgeln, damit
die Ölpumpe den ganzen Motor mit Öl versorgt.
Öldruckleuchte beobachten. Die müsste beim Orgeln jetzt schon ausgehen.
Jetzt kannste dein gutes Stück mit Kerzen und Sprit das erste mal wirklich anlassen.

Bitte Korrigieren und/oder Ergänzen.

Gruß Armin



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]