Re: X1 springt nicht an


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]

Abgeschickt von API am 11 Juli, 2013 um 13:33:35

Antwort auf: Re: X1 springt nicht an von Ballistic am 10 Juli, 2013 um 23:34:39:

: : Moin Moin,
: : wollte die X1 endlich aus dem Winterlager holen.
: : Schlüssel rein, und gedreht, und gestartet und nichts!!??
: : Batterie ist geladen und hat 12,6V. Also wenn Zündung eingeschaltet, dann
: : funktioniert der Blinker,die Hupe und das Standlicht. Obwohl der Lehrlauf
: : drin ist leuchtet keine grüne Kontrollampe. Kupplung ziehen und solche
: : Tricks funktionieren auch nicht, Moped startet nicht.Muß noch dazu
: : sagen,wenn ich sonst die Zündung eingeschaltet habe fing die Benzinpumpe ??
: : oder so an zu Laufen, jetzt aber nicht mehr. Hat jemand eine Idee was das
: : Problem sein könnte?
: : Wäre für Hilfe sehr Dankbar.

: : Api

: Moin,
: fang mal beim Zündschloss an ... die 3 Kontakte oxydieren gerne mal ein wenig nach längerer Nichtbenutzung. Ich habe meins unten aufgehebelt und die Kontakte manuell gereinigt und gefettet. Oft reicht auch schon eine Portion WD40 in die Schaltzentrale.
: Gruß, Ballistic

BINGO, BINGO
der Tip mit dem Zündschloß war richtig.
Habe zuerst schnell ein und aus geschaltet, nach ca. 10 mal schalten blitzte kurz die Lehrlaufkontrolle auf und die Benzinpumpe gab ein ganz kurzen Muks von sich. Das machte Hoffnung noch ein paar mal geschaltet dann noch den Steckverbinder gereinigt und siehe da das Moped funtioniert wieder.
Danke für die Tips

Api



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.grabo.de ]